Angebote zu "Heute" (640 Treffer)

Kategorien

Shops

Soldatentum - Auf der Suche nach Identität und ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.06.2013, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Soldatentum - Auf der Suche nach Identität und Berufung der Bundeswehr heute, Redaktion: Böcker, Martin // Kempf, Larsen // Springer, Felix, Verlag: Olzog, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Politik // Staat // Zeitgeschichte // Bundeswehr // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 224, Gewicht: 462 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Soldatentum - Auf der Suche nach Identität und ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Einsatzarmee Bundeswehr wächst eine neue Generation deutscher Soldaten heran. Ihr Eid beinhaltet längst die Pflicht, für die außen- und sicherheitspolitischen Ziele der Bundesrepublik weltweit zu töten und zu sterben. Das Bild des "Staatsbürgers in Uniform" ist im Wandel.Das Fehlen von soldatischer Identität und Berufung machen den militärischen Dienst in der freiheitlich-demokratischen Grundordnung unattraktiv. Welcher leitenden Idee von sich selbst und ihrem Tun sollen junge Menschen folgen, wenn sie für Deutschland zur Waffe greifen? Wie erklärt ein Soldat heute seiner Familie, warum er die Belastungen des soldatischen Dienstes auf sich nimmt und wofür er sein Leben riskiert?Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen und Soldaten mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten haben diese politische und gesellschaftliche Leerstelle zum Anlass genommen, zur Frage nach Identität und Berufung des deutschen Soldaten Stellung zu beziehen. In drei Abschnitten, Selbstbild - Fremdbild - Feindbild, reflektieren sie die gegenwärtige Lage von Militär und Gesellschaft, beleuchten Wege zur Neubegründung des militärischen Dienstes und fordern die Öffentlichkeit zur Diskussion auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Soldatentum - Auf der Suche nach Identität und ...
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Einsatzarmee Bundeswehr wächst eine neue Generation deutscher Soldaten heran. Ihr Eid beinhaltet längst die Pflicht, für die außen- und sicherheitspolitischen Ziele der Bundesrepublik weltweit zu töten und zu sterben. Das Bild des "Staatsbürgers in Uniform" ist im Wandel.Das Fehlen von soldatischer Identität und Berufung machen den militärischen Dienst in der freiheitlich-demokratischen Grundordnung unattraktiv. Welcher leitenden Idee von sich selbst und ihrem Tun sollen junge Menschen folgen, wenn sie für Deutschland zur Waffe greifen? Wie erklärt ein Soldat heute seiner Familie, warum er die Belastungen des soldatischen Dienstes auf sich nimmt und wofür er sein Leben riskiert?Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen und Soldaten mit unterschiedlichen Erfahrungshorizonten haben diese politische und gesellschaftliche Leerstelle zum Anlass genommen, zur Frage nach Identität und Berufung des deutschen Soldaten Stellung zu beziehen. In drei Abschnitten, Selbstbild - Fremdbild - Feindbild, reflektieren sie die gegenwärtige Lage von Militär und Gesellschaft, beleuchten Wege zur Neubegründung des militärischen Dienstes und fordern die Öffentlichkeit zur Diskussion auf.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die Bundeswehr heute
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr geraten seit Jahren in eine sich permanent verschärfende Krise: in eine Effizienzkrise des politischen und militärischen Systems, insbesondere aber in eine Identitätskrise der Menschen in Uniform. Die existenziellen Fragen des Soldaten - "Wer bin ich?" und "Wofür bin ich da?" - finden unter gegenwärtigen Einsatzbedingungen im herkömmlichen Selbstverständnis der Bundeswehr kaum noch zufriedenstellende Antworten. Die Menschen, die eine radikal umgebaute Armee im Einsatz leben und gestalten sollen, bedürfen dringend der Neuvergewisserung ihres soldatischen Selbstverständnisses. Solange die Frage nach der Identität des neuen deutschen Soldaten nicht beantwortet ist, wird jede Strukturreform ins Leere laufen. Daher plädieren die Autoren des hier vorgelegten Bandes für eine breit angelegte berufsethische Bildungsinitiative innerhalb der deutschen Streitkräfte, die vor allem dies zum Ziel hat: die Einsatzarmee Bundeswehr vom Menschen her zu denken.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die Bundeswehr heute
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr geraten seit Jahren in eine sich permanent verschärfende Krise: in eine Effizienzkrise des politischen und militärischen Systems, insbesondere aber in eine Identitätskrise der Menschen in Uniform. Die existenziellen Fragen des Soldaten - "Wer bin ich?" und "Wofür bin ich da?" - finden unter gegenwärtigen Einsatzbedingungen im herkömmlichen Selbstverständnis der Bundeswehr kaum noch zufriedenstellende Antworten. Die Menschen, die eine radikal umgebaute Armee im Einsatz leben und gestalten sollen, bedürfen dringend der Neuvergewisserung ihres soldatischen Selbstverständnisses. Solange die Frage nach der Identität des neuen deutschen Soldaten nicht beantwortet ist, wird jede Strukturreform ins Leere laufen. Daher plädieren die Autoren des hier vorgelegten Bandes für eine breit angelegte berufsethische Bildungsinitiative innerhalb der deutschen Streitkräfte, die vor allem dies zum Ziel hat: die Einsatzarmee Bundeswehr vom Menschen her zu denken.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Personalmanagement in der Bundeswehr
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Noch nie musste die Bundeswehr ein so breites Aufgabenspektrum mit einer so knappen Personalausstattung erfüllen wie heute. Die Verteidigung im Bündnis bleibt zentrale Aufgabe der Streitkräfte, zugleich müssen aber verschiedene Auslandseinsätze bewältigt werden und für beide Aufgabenstellungen ist das Personal aus- und weiterzubilden. Natürlich muss sich die Bundeswehr dabei generell den Herausforderungen stellen, die alle Arbeitgeber in Zeiten demografischen Wandels und technologischen Umbruchs betreffen: In einer zunehmend virtuellen Welt mit sich verändernden Gesundheitsanforderungen gilt es, Mitarbeiter zu finden, sie an sich zu binden und ihre Kompetenzen zu entwickeln. Die Bundeswehr ist sich dieser Herausforderung bewusst und hat Strategien entwickelt, um die unterschiedlichen Zielgruppen innerhalb und außerhalb der Organisation zu erreichen. Dieser Sammelband bietet einen grundlegenden Überblick zum Personalmanagement der Bundeswehr, den Strategien, Zielgruppen und Kompetenzen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Bild...
20,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendoffiziere sind als Referenten für Sicherheitspolitik ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr. Ob Unterrichtseinheiten im Politikunterricht, sicherheitspolitische Planspiele, Kasernenbesuche mit Schulklassen, Seminare für ReferendarInnen und Lehrkräfte oder die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien - die Angebote der Jugendoffiziere sind vielfältig. Im Jahr 2010 wurden bei derartigen Veranstaltungen zur politischen Bildung über 170.000 TeilnehmerInnen, größtenteils Jugendliche ab 14 Jahren, erreicht.Seit den Gründungsjahren der Bundeswehr strebt diese eine Intensivierung des Einflusses auf das schulische Bildungswesen an. Um die Zusammenarbeit zwischen Jugendoffizieren und Schulen zu stärken sind in den letzten Jahren in mittlerweile acht Bundesländern Kooperationsvereinbarungen zwischen Kultusministerien und der Bundeswehr entstanden.Im vorliegenden Band wird die Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr und Bildungseinrichtungen von ihren Anfängen bis Heute dargestellt. Dabei werden die Intentionen und Strategien der Bundeswehr analysiert und untersucht welche Militarisierungstendenzen mit der benannten Zusammenarbeit einhergehen. Es wird der Fragestellung nachgegangen, ob durch den Einfluss der Bundeswehr auf den Schulunterricht eine kontroverse und kritische politische Bildung gewährleistet sein kann. Darüber hinaus wird die Frage aufgeworfen, welche Herausforderungen die Intensivierung von Werbe- und Legitimationsmaßnahmen der Bundeswehr an die Pädagogik stellt. Das Buch richtet sich insbesondere an Friedensinitiativen sowie Lehrkräfte und bietet grundlegende Informationen für die Argumentation und das Engagement gegen den zunehmenden Einfluss der Bundeswehr auf das Bildungswesen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die Zusammenarbeit zwischen Bundeswehr und Bild...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendoffiziere sind als Referenten für Sicherheitspolitik ein wesentlicher Bestandteil der Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr. Ob Unterrichtseinheiten im Politikunterricht, sicherheitspolitische Planspiele, Kasernenbesuche mit Schulklassen, Seminare für ReferendarInnen und Lehrkräfte oder die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien - die Angebote der Jugendoffiziere sind vielfältig. Im Jahr 2010 wurden bei derartigen Veranstaltungen zur politischen Bildung über 170.000 TeilnehmerInnen, größtenteils Jugendliche ab 14 Jahren, erreicht.Seit den Gründungsjahren der Bundeswehr strebt diese eine Intensivierung des Einflusses auf das schulische Bildungswesen an. Um die Zusammenarbeit zwischen Jugendoffizieren und Schulen zu stärken sind in den letzten Jahren in mittlerweile acht Bundesländern Kooperationsvereinbarungen zwischen Kultusministerien und der Bundeswehr entstanden.Im vorliegenden Band wird die Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr und Bildungseinrichtungen von ihren Anfängen bis Heute dargestellt. Dabei werden die Intentionen und Strategien der Bundeswehr analysiert und untersucht welche Militarisierungstendenzen mit der benannten Zusammenarbeit einhergehen. Es wird der Fragestellung nachgegangen, ob durch den Einfluss der Bundeswehr auf den Schulunterricht eine kontroverse und kritische politische Bildung gewährleistet sein kann. Darüber hinaus wird die Frage aufgeworfen, welche Herausforderungen die Intensivierung von Werbe- und Legitimationsmaßnahmen der Bundeswehr an die Pädagogik stellt. Das Buch richtet sich insbesondere an Friedensinitiativen sowie Lehrkräfte und bietet grundlegende Informationen für die Argumentation und das Engagement gegen den zunehmenden Einfluss der Bundeswehr auf das Bildungswesen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Bundeswehr & Wehrdienst
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundeswehr ist heute nicht nur eine Armee im weltweiten Einsatz, sondern ein hochmoderner, global agierender Konzern. Informative Sachtexte, kooperative Unterrichtsformen, Rollenspiele und szenische Darstellungen unterstreichen die Bedeutung der Bundeswehr und ihre wichtige Aufgabe der Friedenssicherung und als Arbeitgeber. Aktuelle Einsatzbereiche mit Erarbeitung der Gefahrenbereiche. Informationen zum Freiwilligen Wehrdienst mit der gleichzeitigen Bereitschaft zum Auslandseinsatz für junge Frauen und Männer bieten Grundlage für wichtige Diskussionen zum Thema.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot