Angebote zu "Image" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Image der Bundeswehr
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Basierend auf der Beobachtung, dass die Bereitschaft einer Gesellschaft, für eine Sache Geld auszugeben, von deren Ansehen abhängt, wurde das in der FAZ vermittelte Image der Bundeswehr während des ersten KFOR-Kontingents und der Haushaltsdebatten, untersucht. Als Untersuchungsmethode diente das Instrument der zeitungswissenschaftlichen Inhaltsanalyse als Mehrebenenanalyse. Diese erlaubte eine Untersuchung der Ausgangspartner der Aussagen über die Bundeswehr, eine Aufschlüsselung der bewerteten Bundeswehr-Teilbereiche und schließlich mit Hilfe eines Polaritätenprofils eine Zuweisung von wertenden Eigenschaften. Dabei kann jede Wertung auf den Ausgangspartner zurückgeführt werden. Das im Rahmen dieser Arbeit speziell für die Untersuchung des Images von Armeen modifizierte Instrument – insbesondere das Polaritätenprofil – kann in zukünftigen Untersuchungen auch auf andere Medien, Zeiträume und Armeen angewandt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
von Großmann, Ariane: Das Image der Bundeswehr
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06/2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Das Image der Bundeswehr, Titelzusatz: Fallstudien aus der Berichterstattung zum Kosovoeinsatz, Autor: von Großmann, Ariane, Verlag: Tectum Verlag // Tectum Wissenschaftsverlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Reportage // Reporter // Medientheorie // Medienwissenschaft // Reportagen und journalistische Berichterstattung // Politik und Staat, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 204, Gewicht: 299 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die internen Chroniken der Bundeswehr - 1965 - ...
15,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen, Waffen und Partner der Bundeswehr spiegeln diese bewegte Zeit wider: Anfang der 60er Jahre gewinnt die Bundeswehr auch durch die Hilfe nach dem Erdbeben in Marokko an Ansehen. Doch dann nimmt die Zahl der Kriegsdienstverweigerungen weiter zu und das Image leidet. Entscheidungen, wie der NATO-Doppelbeschluss belasten es schwer. Lichtblicke sind der Erlass Bundeswehr und Tradition und der Eintritt der Frauen Mitte der 1970er Jahre. Der Kraftprotz Bundeswehr mit seinen bis zu 490.000 Soldaten und deren beeindruckende Ausrüstung ist ein schwer zu steuerndes Schiff, doch die Außenwirkung auf den Klassenfeind (Warschauer Pakt) ist wohl kalkuliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Die internen Chroniken der Bundeswehr - 1965 - ...
17,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen, Waffen und Partner der Bundeswehr spiegeln diese bewegte Zeit wider: Anfang der 60er Jahre gewinnt die Bundeswehr auch durch die Hilfe nach dem Erdbeben in Marokko an Ansehen. Doch dann nimmt die Zahl der Kriegsdienstverweigerungen weiter zu und das Image leidet. Entscheidungen, wie der NATO-Doppelbeschluss belasten es schwer. Lichtblicke sind der Erlass Bundeswehr und Tradition und der Eintritt der Frauen Mitte der 1970er Jahre. Der Kraftprotz Bundeswehr mit seinen bis zu 490.000 Soldaten und deren beeindruckende Ausrüstung ist ein schwer zu steuerndes Schiff, doch die Außenwirkung auf den Klassenfeind (Warschauer Pakt) ist wohl kalkuliert.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Das Ansehen der Bundeswehr
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundeswehr hat in Deutschland ein positives Image. Fragt man die Deutschen nach ihrer persönlichen Einstellung zu den Streitkräften, so äußert sich eine Mehrheit seit vielen Jahren anerkennend: Sie bringt der Bundeswehr großes Vertrauen entgegen und sieht sie als wichtigen legitimen Bestandteil der Gesellschaft. Gleichzeitig attestieren die Befragten den "Anderen", der Bevölkerung insgesamt, eine kritischere Einstellung gegen über der Bundeswehr. Das wahrgenommene Meinungsklima unterscheidet sich also von der persönlichen Einstellung. Die Autorin erklärt dieses Phänomen pluralistischer Ignoranz mithilfe eines medienzentrierten Untersuchungsansatzes: Sowohl das sogenannte doppelte Meinungsklima als auch das Hostile-Media-Phänomen und die Third-Person-Wahrnehmung nehmen Einfluss auf die beobachtete Diskrepanz.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Das Ansehen der Bundeswehr
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundeswehr hat in Deutschland ein positives Image. Fragt man die Deutschen nach ihrer persönlichen Einstellung zu den Streitkräften, so äußert sich eine Mehrheit seit vielen Jahren anerkennend: Sie bringt der Bundeswehr großes Vertrauen entgegen und sieht sie als wichtigen legitimen Bestandteil der Gesellschaft. Gleichzeitig attestieren die Befragten den "Anderen", der Bevölkerung insgesamt, eine kritischere Einstellung gegen über der Bundeswehr. Das wahrgenommene Meinungsklima unterscheidet sich also von der persönlichen Einstellung. Die Autorin erklärt dieses Phänomen pluralistischer Ignoranz mithilfe eines medienzentrierten Untersuchungsansatzes: Sowohl das sogenannte doppelte Meinungsklima als auch das Hostile-Media-Phänomen und die Third-Person-Wahrnehmung nehmen Einfluss auf die beobachtete Diskrepanz.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Macht der Zeichen - Zeichen der Macht
70,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier vorgelegte Aufsatzsammlung versucht, anhand ausgewählter Einzelfallanalysen den Bedeutungszuwachs persuasiver Strategien des Politischen zu illustrieren. Den Mittelpunkt der Untersuchung bilden zumeist aktuelle Werbe- und Imagekampagnen von Unternehmen, Parteien, Behörden und Organisationen. Neben Fallstudien zu Anzeigenserien von Benetton oder Hoechst finden sich Aufsätze zu den Image-Feldzügen von Bundeswehr und Greenpeace. "Politik-Marketing" wird am Beispiel des Wahlkampfs von Silvio Berlusconi, der Kampagne "Wir in Nordrhein-Westfalen" sowie studentischer Werbung auf dem Campus thematisiert. Hinzu kommen Studien über das Fremde in der Werbung, Medienberichterstattung im Balkan-Konflikt, Kampagnen gegen Ausländerfeindlichkeit, Öko-Sponsoring und Aktionen gegen Wasserknappheit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Macht der Zeichen - Zeichen der Macht
68,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hier vorgelegte Aufsatzsammlung versucht, anhand ausgewählter Einzelfallanalysen den Bedeutungszuwachs persuasiver Strategien des Politischen zu illustrieren. Den Mittelpunkt der Untersuchung bilden zumeist aktuelle Werbe- und Imagekampagnen von Unternehmen, Parteien, Behörden und Organisationen. Neben Fallstudien zu Anzeigenserien von Benetton oder Hoechst finden sich Aufsätze zu den Image-Feldzügen von Bundeswehr und Greenpeace. "Politik-Marketing" wird am Beispiel des Wahlkampfs von Silvio Berlusconi, der Kampagne "Wir in Nordrhein-Westfalen" sowie studentischer Werbung auf dem Campus thematisiert. Hinzu kommen Studien über das Fremde in der Werbung, Medienberichterstattung im Balkan-Konflikt, Kampagnen gegen Ausländerfeindlichkeit, Öko-Sponsoring und Aktionen gegen Wasserknappheit.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Ein Herz für intersexuelle Pinguine
8,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Massenmorde werden im Allgemeinen nicht so gerne gesehen, auch der Autor Markus Tönnishoff steht solchen Vorhaben eher ablehnend gegenüber, gleichwohl kann ein durchdachter Massenmord positive Folgen haben, wie Tönnishoff in seinem vorliegenden Buch überzeugend darstellt. Auch der Dschihad hat in der Öffentlichkeit ein schlechtes Image, dabei kann er einen beachtlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Obendrein zeigt Tönnishoff noch, wie man den Nationalsozialismus wieder gut und eine schusselige Bedienung auf sich aufmerksam macht. Überdies schildert der Autor, warum die Bundeswehr zum stahlgewordenen Pazifismus geworden und somit auf die Hilfe von Hamstern angewiesen ist - und er erklärt, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel mit ihrem Heiligenschein klarkommt. Tönnishoff zieht die politische Korrektheit mühelos durch metertiefen Kakao und freut sich diebisch, wenn Gutmenschen nach der Lektüre dieses Werkes beleidigt auf dem Sofa sitzen und übel nehmen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot