Angebote zu "Jahren" (2.272 Treffer)

Die Bundeswehr
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dem Thema Militär ist in der modernen Geschichtsschreibung fast immer ein hoher Rang beigemessen worden. Für die Zeit nach 1945 liegen die Verhältnisse allerdings anders; es gibt kaum Darstellungen wie über die Wehrmacht oder die Reichswehr. Das Militär der Bundesrepublik scheint anerkannt und ´´normal´´ zu sein. Dabei hat es sich keineswegs ohne massive innere Spannungen oder ohne Probleme für Politik und Gesellschaft entwickelt. In dieser Darstellung, die erstmals die Geschichte der Bundeswehr von ihren Anfängen bis in die Gegenwart erzählt, kann Detlef Bald zeigen, daß das halbe Jahrhundert Militärgeschichte Deutschlands keinesfalls in allen seinen Phasen unseren Vorstellungen von einer demokratischen Armee entspricht. Ein kritischer Einblick in die Geschichte der Bundeswehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Bundeswehr
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Alles zum Thema Vaterlandsverteidiger zwischen Hindukusch und Hindelang.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
KAMPFPANZER der Bundeswehr
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Geschichte der Bundeswehr
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In den über 60 Jahren ihres Bestehens war die bundesdeutsche Armee immer ein Spiegel der Gesellschaft. Der renommierte Politologe Wilfried von Bredow schlägt den Bogen von den Anfängen der Bundeswehr in den 1950er-Jahren bis hin zur heute weltweit agierenden Truppe. Wer die deutsche Geschichte verstehen will, muss die Geschichte der Bundeswehr verstehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Das Ansehen der Bundeswehr
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundeswehr hat in Deutschland ein positives Image. Fragt man die Deutschen nach ihrer persönlichen Einstellung zu den Streitkräften, so äußert sich eine Mehrheit seit vielen Jahren anerkennend: Sie bringt der Bundeswehr großes Vertrauen entgegen und sieht sie als wichtigen legitimen Bestandteil der Gesellschaft. Gleichzeitig attestieren die Befragten den ´´Anderen´´, der Bevölkerung insgesamt, eine kritischere Einstellung gegen über der Bundeswehr. Das wahrgenommene Meinungsklima unterscheidet sich also von der persönlichen Einstellung. Die Autorin erklärt dieses Phänomen pluralistischer Ignoranz mithilfe eines medienzentrierten Untersuchungsansatzes: Sowohl das sogenannte doppelte Meinungsklima als auch das Hostile-Media-Phänomen und die Third-Person-Wahrnehmung nehmen Einfluss auf die beobachtete Diskrepanz.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Bundeswehr in Afghanistan
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sowohl für die NATO als auch für die Bundeswehr stellte die International Security Assistance Force (ISAF) in Afghanistan den intensivsten und verlustreichsten Einsatz ihrer Geschichte dar. Über die genaue Praxis dieser vielfach als problematisch gesehenen militärischen Mission ist jedoch wenig bekannt. Philipp Münch untersucht erstmals auf breiter Quellenbasis und in historischer Perspektive die Handlungslogik der Bundeswehr in Afghanistan, ebenso die relevanten politischen Entscheidungen. Er analysiert eingehend, wie die Verantwortlichen den Auslandseinsatz strategisch und operativ planten, wie sie mit afghanischen Machthabern umgingen, wie das Nachrichtenwesen funktionierte und wie die Bundeswehr Gewalt anwendete. Die Ergebnisse werden eingebettet in eine Untersuchung der lokalen afghanischen Verhältnisse, unter denen die Bundeswehr agierte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Strahlflugzeuge der Bundeswehr
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von allen Flugzeugtypen gehören die strahlgetriebenen Varianten sicherlich mit zu den faszinierendsten Maschinen. Vor allem im Militärbereich stellt diese Flugzeuggattung oftmals die technologische Speerspitze ihrer jeweiligen Zeit dar. Von den ersten noch eher zahmen Strahlmustern der frühen 50er- Jahre über ´´bemannte Raketen´´ wie den Starfighter bis hin zum hochtechnisierten Eurofighter werden in diesem Typenkompass sämtliche Strahlflugzeuge der Bundeswehr beschrieben. Dabei werden auch die jüngsten Entwicklungen wie vollkommen autonom operierende Drohnen berücksichtigt, deren Rolle künftig an Bedeutung zunehmen wird. Wie immer beim Typenkompass mit allen wichtigen Daten in Text, Bild und Tabellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Bundeswehr im Innern
45,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gefahren des internationalen Terrorismus werfen nicht nur politische, sondern auch verfassungsrechtliche Grundsatzfragen auf: Welche rechtlichen Einsatzmöglichkeiten hat die Bundeswehr im Innern? Ist eine Reform der Wehrverfassung notwendig und vor dem Hintergrund der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und der Schranken des Grundgesetzes zulässig? Diese Arbeit untersucht die Einbettung des Katastrophennotstandsrechts in die Wehrverfassung des Grundgesetzes anhand einer Untersuchung von Wortlaut, Systematik, Entstehungsgeschichte und Teleologie. Dabei kommt der Autor zum Ergebnis, dass das Katastrophennotstandsrecht Teil des Staatsnotstandsrechts ist, aber vom innenpolitischen Staatsnotstand zu differenzieren ist. Auch lässt sich Art. 35 Absatz 2 Satz 2, Absatz 3 Satz 1 nicht ohne weiteres in das System der Amtshilfe einfügen. Abschließend werden unterschiedliche Reformvorschläge zur Änderung der Wehrverfassung untersucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Mein Tagebuch aus der Bundeswehr
6,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Versäumnis wurde für Günter Wallraff zum Schlüsselerlebnis, das alle seine weiteren Arbeiten bestimmte. 1963 hatte er seinen Antrag auf Kriegsdienstverweigerung zu spät eingereicht. Er mußte, obgleich er keine Waffe in die Hand nahm, als ´´Schütze´´ dienen. Dabei lernte er die inhumanen Absurditäten des Drills und die Pathologien der militärischen Moral hautnah kennen. Trotz Schikanen und ´´Bearbeitungen´´ blieb er bei seiner Verweigerung und wurde bestraft.Sein Antrag auf Kriegsdienstverweigerung wurde abgelehnt, und er selbst fand sich kurz darauf in der neurologisch-psychiatrischen Abteilung eines Bundeswehrlazaretts wieder.Während dieser ganzen Zeit hat Günter Wallraff ein Tagebuch geführt, das schon alle unverwechselbaren Züge seiner Reportagen verrät: Witz, Genauigkeit, Scharfsinn und Mut. Heinrich Böll ermutigte ihn, das Tagebuch zu veröffentlichen, und schrieb nach dem Erscheinen den bekannten Brief an Günter Wallraff, der den Titel Brief an einen jungen Nichtkatholiken hat. Er wurde ebenso in das Buch aufgenommen wie der aktuelle Beitrag von Flotillenadmiral Elmar Schmähling zur augenblicklichen Legitimationskrise der Bundeswehr und das Gespräch zwischen Günter Wallraff und Jürgen Fuchs über ihre verschiedenen und doch so gleichen Erfahrungen als Soldaten in den jeweiligen Feindlagern Ost und West.Mein Tagebuch aus der Bundeswehr erscheint, um zahlreiche Texte erweitert, zum ersten Mal als Einzelausgabe.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot