Angebote zu "Umweltschutz" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Verordnung über die Zuständigkeit des Bundesamt...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.03.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Verordnung über die Zuständigkeit des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten, Titelzusatz: BAIUDBwOWiZustV, Redaktion: Antiphon Verlag, Verlag: Outlook Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 8, Informationen: Booklet, Gewicht: 27 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Verordnung über die Zuständigkeit des Bundesamt...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verordnung über die Zuständigkeit des Bundesamtes für Infrastruktur Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten ab 7.99 € als Taschenbuch: BAIUDBwOWiZustV. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Windenergieanlagen
194,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkMit einem interdisziplinären Ansatz behandelt das Handbuch die sich stellenden Rechtsfragen bei Errichtung, Planung und Betrieb von Windenergieanlagen. Es ist damit eine wichtige Arbeitsgrundlage bei der Realisierung von Windenergieprojekten und wendet sich insbesondere an Planer, Errichter, Betreiber und Verwaltungen.Im Bereich der Planung werden insbesondere die dabei zu beachtenden Bezüge zum Bau-, Immissions-, Naturschutz- und Luftverkehrsrecht dargestellt. Vertieft werden die maßgeblichen Verwaltungsverfahren erläutert. Erklärt wird darüber hinaus die zivilvertragliche Aufarbeitung der Grundstückssicherung. Behandelt werden auch die zur Errichtung, Wartung und Versicherung von Windenergieanlagen notwendigen Verträge.Umfassende Ausführungen betreffen zudem das Förderungssystem des Erneuerbare Energien-Gesetzes und eine Analyse der dezentralen Vermarktung des Stroms. Auch die spezifischen Rechtsfragen, die sich bei Kleinwindanlagen stellen, und die für Windenergieanlagen zu beachtenden Besonderheiten des Steuerrechts werden berücksichtigt.Vorteile auf einen Blick- bereits mit dem EEG 2017- Orientierung an Bedürfnissen der Praxis- Rechtsgebiete übergreifender Ansatz- auch für den Nichtjuristen verständliche DarstellungZur NeuauflageFür die 2. Auflage wird das Handbuch grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Gesetzgebung und Rechtsprechung werden bis Juli 2017 berücksichtigt.Schwerpunkte der Neuauflage sind:- Bei der Darstellung des gesetzlichen Fördersystems für den Betrieb von Windenergieanlagen wird das aktuelle EEG 2017 eingearbeitet- Neu behandelt werden die luftverkehrsrechtlichen Probleme von Polygonen der Bundeswehr und von Wirbelschleppen- Bei den privatrechtlichen Grundlagen wird bereits der Entwurf des Gesetzes zur Reform des Bauvertrags- und des kaufrechtlichen Mangelrechts berücksichtigt- In einem Kapitel werden die Finanzierungsprobleme der Windenergieanlagen aus der Sicht einer Bank dargestelltZielgruppeFür Juristen, Ingenieure, Hersteller, Planer, Errichter und Betreiber von Windenergieanlagen, Rechtsanwälte, Richter, Ministerien für Wirtschaft, Umweltschutz und Bauwesen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Windenergieanlagen
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkMit einem interdisziplinären Ansatz behandelt das Handbuch die sich stellenden Rechtsfragen bei Errichtung, Planung und Betrieb von Windenergieanlagen. Es ist damit eine wichtige Arbeitsgrundlage bei der Realisierung von Windenergieprojekten und wendet sich insbesondere an Planer, Errichter, Betreiber und Verwaltungen.Im Bereich der Planung werden insbesondere die dabei zu beachtenden Bezüge zum Bau-, Immissions-, Naturschutz- und Luftverkehrsrecht dargestellt. Vertieft werden die maßgeblichen Verwaltungsverfahren erläutert. Erklärt wird darüber hinaus die zivilvertragliche Aufarbeitung der Grundstückssicherung. Behandelt werden auch die zur Errichtung, Wartung und Versicherung von Windenergieanlagen notwendigen Verträge.Umfassende Ausführungen betreffen zudem das Förderungssystem des Erneuerbare Energien-Gesetzes und eine Analyse der dezentralen Vermarktung des Stroms. Auch die spezifischen Rechtsfragen, die sich bei Kleinwindanlagen stellen, und die für Windenergieanlagen zu beachtenden Besonderheiten des Steuerrechts werden berücksichtigt.Vorteile auf einen Blick- bereits mit dem EEG 2017- Orientierung an Bedürfnissen der Praxis- Rechtsgebiete übergreifender Ansatz- auch für den Nichtjuristen verständliche DarstellungZur NeuauflageFür die 2. Auflage wird das Handbuch grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Gesetzgebung und Rechtsprechung werden bis Juli 2017 berücksichtigt.Schwerpunkte der Neuauflage sind:- Bei der Darstellung des gesetzlichen Fördersystems für den Betrieb von Windenergieanlagen wird das aktuelle EEG 2017 eingearbeitet- Neu behandelt werden die luftverkehrsrechtlichen Probleme von Polygonen der Bundeswehr und von Wirbelschleppen- Bei den privatrechtlichen Grundlagen wird bereits der Entwurf des Gesetzes zur Reform des Bauvertrags- und des kaufrechtlichen Mangelrechts berücksichtigt- In einem Kapitel werden die Finanzierungsprobleme der Windenergieanlagen aus der Sicht einer Bank dargestelltZielgruppeFür Juristen, Ingenieure, Hersteller, Planer, Errichter und Betreiber von Windenergieanlagen, Rechtsanwälte, Richter, Ministerien für Wirtschaft, Umweltschutz und Bauwesen.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Verordnung über die Zuständigkeit des Bundesamt...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Verordnung über die Zuständigkeit des Bundesamtes für Infrastruktur Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr für die Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten ab 7.99 EURO BAIUDBwOWiZustV

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bundeswehr und Umweltschutz.
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bundeswehr und Umweltschutz. ab 86 EURO Das Umweltsonderrecht als Teil des Verwaltungssonderrechts der Bundeswehr. . 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Bundeswehr und Umweltschutz.
86,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Bundeswehr nimmt durch vielfältige Aktivitäten die Umwelt in Anspruch. Der normale Dienstbetrieb, Übungen und Manöver und vor allem militärische Einsätze können zu Umweltbeeinträchtigungen führen. Die Bundeswehr ist in das dichte Netz umweltrechtlicher Rechtsnormen eingebunden. Die Bestandsaufnahme zeigt aber, daß diese Normen weitgehend durch Sonderregelungen für die Bundeswehr überlagert werden:- Nahezu flächendeckend werden Zuständigkeiten, die allgemein den Ländern obliegen, auf Bundesbehörden übertragen. Diese Zuständigkeiten haben vor dem Grundgesetz nur teilweise Bestand.- Weit verbreitet sind materielle Regelungen, die ein Abweichen von allgemeinen Anforderungen gestatten, soweit dies aus Gründen der Landesverteidigung erforderlich ist.- Verfahrensrechtliche Sondervorschriften schließen die Durchführung von Verwaltungsverfahren zum Teil aus, teilweise modifizieren sie - vor allem mit Blick auf die Beteiligung Dritter - verfahrensrechtliche Anforderungen.Die Gesetzesbindung des Art. 20 Abs. 3 GG mutiert in erheblichem Umfang zu einer Bindung an Sondervorschriften, die den spezifischen Interessen und Forderungen der Bundeswehr verpflichtet sind. Die Bundeswehr ist an das materielle Landesrecht gebunden, soweit es nicht den Bereich der Gesetzgebungsbefugnis des Bundes für die Verteidigung erfaßt. Der Bund kann aber die Zulassung verteidigungsspezifischer Ausnahmen vom Landesrecht vorsehen. Im Rahmen seiner Zuständigkeiten vollzieht der BMVg auf einigen Gebieten Landesrecht, das ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden. Das Bundeswehrsonderrecht privilegiert nur die nach Art. 87a Abs. 1 Satz 2, Abs. 2 GG zulässigen Einsätze, für die aufgrund des Art. 24 Abs. 2 GG zulässigen Einsätze kann die Bundeswehr keine Sonderregelungen in Anspruch nehmen.Für die Bereiche der Umweltverträglichkeitsprüfung des Umweltinformationsrechts, des Naturschutz-, Gewässerschutz-, Immissionsschutz- und Strahlenschutzrechts, des Gefahrstoff- und Gefahrgutbef

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Windenergieanlagen
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkMit einem interdisziplinären Ansatz behandelt das Handbuch die sich stellenden Rechtsfragen bei Errichtung, Planung und Betrieb von Windenergieanlagen. Es ist damit eine wichtige Arbeitsgrundlage bei der Realisierung von Windenergieprojekten und wendet sich insbesondere an Planer, Errichter, Betreiber und Verwaltungen.Im Bereich der Planung werden insbesondere die dabei zu beachtenden Bezüge zum Bau-, Immissions-, Naturschutz- und Luftverkehrsrecht dargestellt. Vertieft werden die maßgeblichen Verwaltungsverfahren erläutert. Erklärt wird darüber hinaus die zivilvertragliche Aufarbeitung der Grundstückssicherung. Behandelt werden auch die zur Errichtung, Wartung und Versicherung von Windenergieanlagen notwendigen Verträge.Umfassende Ausführungen betreffen zudem das Förderungssystem des Erneuerbare Energien-Gesetzes und eine Analyse der dezentralen Vermarktung des Stroms. Auch die spezifischen Rechtsfragen, die sich bei Kleinwindanlagen stellen, und die für Windenergieanlagen zu beachtenden Besonderheiten des Steuerrechts werden berücksichtigt.Vorteile auf einen Blick- bereits mit dem EEG 2017- Orientierung an Bedürfnissen der Praxis- Rechtsgebiete übergreifender Ansatz- auch für den Nichtjuristen verständliche DarstellungZur NeuauflageFür die 2. Auflage wird das Handbuch grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Gesetzgebung und Rechtsprechung werden bis Juli 2017 berücksichtigt.Schwerpunkte der Neuauflage sind:- Bei der Darstellung des gesetzlichen Fördersystems für den Betrieb von Windenergieanlagen wird das aktuelle EEG 2017 eingearbeitet- Neu behandelt werden die luftverkehrsrechtlichen Probleme von Polygonen der Bundeswehr und von Wirbelschleppen- Bei den privatrechtlichen Grundlagen wird bereits der Entwurf des Gesetzes zur Reform des Bauvertrags- und des kaufrechtlichen Mangelrechts berücksichtigt- In einem Kapitel werden die Finanzierungsprobleme der Windenergieanlagen aus der Sicht einer Bank dargestelltZielgruppeFür Juristen, Ingenieure, Hersteller, Planer, Errichter und Betreiber von Windenergieanlagen, Rechtsanwälte, Richter, Ministerien für Wirtschaft, Umweltschutz und Bauwesen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Perspektiven und Möglichkeiten der Einbindung b...
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,1, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine zunehmende Anzahl von Unternehmen übernimmt Verantwortung für soziale Belange und Umweltschutz. Entsprechende Aktivitäten werden als Corporate Social Responsibility (CSR) bezeichnet. Bei CSR handelt es sich zusätzlich zum Einhalten von bestehenden Rechtsvorschriften, um ein über den gesetzlichen Rahmen hinausgehendes ökologisches und soziales Engagement. Unternehmensethiker beschäftigen sich vor allem mit unternehmensspezifischen Fragen und Problemstellungen wie Menschenrechte, Korruption, Kinderarbeit aber auch mit dem Abbau von Arbeitnehmerrechten oder umweltfreundlichem Verhalten und inwiefern Unternehmen einen Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft leisten können. Es zeigt sich, dass Unternehmen durch Aktivitäten in diesen erweiterten Bereichen einen Wettbewerbsvorteil erzielen. Parallel verändert sich die Arbeits- und Lernorganisation in Unternehmen aufgrund gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Wandlungsprozesse. Neben den traditionellen Formen des Lernens etabliert sich zunehmend die Nutzung informeller bzw. erfahrungsbezogener Lernprozesse. Reischmann hat die Bedeutung des informellen Lernens bereits 1995 erkannt und 'als Nebenergebnis von anderen Geschehnissen im Lebenslauf' beschrieben. Diese Art des Lernens wird im Rahmen moderner beruflicher Bildungskonzepte stärker in den Mittelpunkt gestellt. Lernen im Lebenslauf und Lernen im Prozess der Arbeit gewinnen immer mehr an Bedeutung. Beide Schwerpunkte werden in dieser Arbeit analysiert und auf Möglichkeiten der Verknüpfung untereinander untersucht. Bestehende Konzepte der Durchführung von CSR-Massnahmen werden in Bezug auf die Nutzung im Sinne moderner beruflicher Qualifizierung und Kompetenzentwicklung analysiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot